Versicherungsrecht

Das im Versicherungsvertragsrecht bis zur  VVG-Reform geltende „Alles oder Nichts Prinzip“ führt bei der zunehmenden Anzahl von Deckungsprozessen für Versicherer oder Versicherungsnehmer häufig zu einseitigen Ergebnissen. Seit der Reform gilt nun das Quotelungsprinzip, was einerseits gerechter erscheint, aber auch zu schwerer durchschaubaren Ergebnissen bei Schadenfällen führt.

Um im aussergerichtlichen Bereich oder bei Prozessen erfolgreich zu sein, ist es wichtig, die Taktik der Vorgehensweise wegen des Versicherungsschutzes spätestens unmittelbar nach der als so angesehenen „Obliegenheitsverletzung“ abzusprechen und konkrete Maßnahmen einzuleiten.

Kontakt

Walchner & Kollegen Rechtsanwälte Inh. RA Karl Walchner
Agnesstraße 4
83527 Haag i. OB
Telefon +49 (0) 8072/ 37 000 9 0
Telefax +49 (0) 8072/ 37 000 9 8
 
München
Telefon +49 (0) 89 4 56 96 08-0
Telefax +49 (0) 89 4 56 96 08-8

E-Mail*

info@walchner.com

 

Kommunikation per E-Mail, gleicht dem Versand von Postkarten. Diese erreichen den Empfänger nicht im­mer direkt, sondern über zahlreiche Zwischenstufen, sodass prinzipiell eine Mitlesemöglichkeit Dritter besteht. Wenn mit unverschlüsselter Information per E-Mail kein Einverständnis besteht, bitte ich um Vertragskorrespondenz per Post